News


Oktober 2021

Laternelaufen 2021

Am 6. November ist es endlich wieder soweit! Die Freiwillige Feuerwehr Otterndorf und der Spielmannszug Otterndorf veranstalten in Zusammenarbeit mit der St. Severi Kirche wieder das Laternelaufen. Los geht's um 17:30 Uhr auf dem Kirchplatz! Vorher findet in der St. Severi Kirche für die Kinder ab 17 Uhr noch ein kurzweiliger Gottesdienst statt.
Gerne weitersagen!


August 2021

kleiner Auftritt bei den Schützen aus oxstedt

Vergangenen Freitag hatten wir einen kleinen Auftritt beim befreundeten Schützenverein Deutscher Freischütz Oxstedt, der außerdem Besuch von der St Sebastianus Schützenbruderschaft Schlebusch e.V. 1418 hatte. Klein war der Auftritt und klein auch unsere Besetzung, aber trotzdem hat es Spaß gemacht!

Jahreshauptversammlung findet unter Corona-Bedingungen statt

Anfang August fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Otterndorfer Spielmannszuges statt. Ursprünglich sollte die Versammlung, wie in den vergangenen Jahren auch, Anfang des Jahres stattfinden, was jedoch aufgrund der Pandemie-Situation nicht möglich war. Unter Einhaltung der geltenden Richtlinien konnte die Versammlung nun in den gut zu lüftenden Örtlichkeiten eines Mitglieds nachgeholt werden.

Der Vorsitzende Alexander Petrauskas begrüßte die aufgrund von Krankheit oder Urlaub kleine Menge von Mitgliedern und gab seinen Jahresbericht für das vergangene Jahr ab. Aufgrund von Corona waren die üblichen Veranstaltungen und Höhepunkte natürlich nicht möglich.

Daher fielen so gut wie alle Auftritte aus, das Vereinsleben kam zeitweise komplett zum Stillstand und der für April geplante Festball zum 70-jährigen Bestehen musste schlussendlich auch abgesagt werden.

Nichtsdestotrotz konnte der Verein einige Veranstaltungen und Auftritte realisieren. Anfang des Jahres fand das jährliche Tannenbaum-Schreddern statt und auch zum Vereinspokalschießen des Hadler Schützencorps konnten die Musiker antreten. Nach dem Lockdown durfte der Spielmannszug glücklicherweise zwei Konzerte am Seniorenhaus am Süderwall in Otterndorf spielen. Auch der Übungsbetrieb konnte in diesen Monaten zum Teil wieder aufgenommen werden. Kurz vor dem zweiten Lockdown konnte noch eine öffentliche Tombola veranstaltet werden, deren Erlös dem Hospizverein Land Hadeln zugutekam. Die Preise der Tombola waren ursprünglich für den ausgefallenen Festball gedacht.

Die Berichte der einzelnen Funktionäre wurden zu großen Teilen in diesem Jahr aufgrund der geringen Vereinsaktivitäten ausgesetzt. Schriftführer Timo Stollberger konnte als Vertretung für die entschuldigte Kassenwartin Nadine Stollberger eine vorbildlich geführte Kasse vorweisen und präsentierte den Kassenbericht des vergangenen Jahres. Auch einige Wahlen standen auf der Tagesordnung. Die 2. Vorsitzende Maria Bader wurde in Abwesenheit in ihrem Amt bestätigt. Schriftführer Timo Stollberger stand für eine weitere Amtszeit nicht zur Verfügung; sein Amt übernimmt Mareen Beckmann. Zur zweiten Kassenprüferin wurde Tanja Büchert gewählt

Nach einer kurzen Pause konnte der Vorsitzende Alexander Petrauskas einige Ehrungen vornehmen. Für fünfjährige Mitgliedschaft wurden Wilhelm Bicker, Marlene Helpach (abwesend), Karina Klepatz (abwesend) und Jasmin Wächter (abwesend) geehrt. 10 Jahre hält bereits Phillip Brunken dem Verein die Treue – auch er wurde in Abwesenheit geehrt. Für 20-jährige Vereinszugehörigkeit wurde ebenfalls in Abwesenheit Nadine Stollberger geehrt. Timo Stollberger und Eike Meyer (abwesend) erhielten für 25-jährige Zugehörigkeit eine Ehrenurkunde. Gabriele Grantz-Glüsing wurde in Abwesenheit für 30 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Gegen Ende der Versammlung gab der Vorstand noch einen Ausblick auf kommende, geplante Aktivitäten und Auftritte. Angedacht ist 2022 wieder ein Besuch zum befreundeten Musikverein Grün-Weiß Böblingen, sofern es die Lage erlaubt. Zurzeit steht der Vorstand in Gesprächen mit der Musikschule an der Oste, um eine langfristige Kooperation aufzubauen und die Ausbildung neuer Musiker garantieren zu können. Außerdem ist der Verein auf der Suche nach einem neuen Vereinsheim, da die aktuellen Räumlichkeiten nicht mehr den Anforderungen entsprechen. Abschließend hofft der Verein, im kommenden Jahr wieder ein Stück weit zur Normalität zurückfinden und zahlreiche Auftritte spielen zu können.


Juli 2021

Erster offizieller Auftritt 2021

Am vergangenen Sonntag haben wir die Bewohner der Seniorenresidenz Stadthaus in Cuxhaven mit einem nachmittaglichen Konzert unterhalten. Vor allem aber auch, weil unser langjähriges Mitglied und guter Freund Werner mittlerweile dort wohnt. Bei gutem Wetter konnten wir allen, vor allem unserem Werner, mal wieder eine große Freude bereiten!


juni 2021

Endlich ist es wieder soweit - Erstes Gemeinschaftsüben seit Corona

Endlich ist es wieder soweit! 🙃🥳
Bei bestem Wetter und bester Stimmung haben wir gestern zum ersten Mal wieder geübt! Und das Beste ist: nach acht Monaten Pause funktioniert (fast) alles noch genauso gut!

Edeka center niko Keil überreicht 1.000€ Gutschein

Auch wir haben vom Edeka Niko Keil eine großzügige Spende aus der Glückslosaktion erhalten. 🤩🥳

Dafür möchten wir uns auch hier nochmal recht herzlich bedanken! Die Glückslos- und Spendenaktion war wirklich eine tolle Idee, die vielen Otterndorfer Vereinen zugutekommt!


März

Glücksdosenaktion des EDEka center Niko keil - noch sind Dosen da!

Dosen voller Glück! 🍀
Das große Glück steckt zuweilen in kleinen Dingen, zum Beispiel in schlichten Dosen. Im Edeka Niko Keil Otterndorf erhalten Sie aktuell an der Information Glücksdosen zu je 10 EUR.
Der Clou: 17 Vereine in Otterndorf, darunter auch unser Spielmannszug, werden mit einer Spende in Höhe von 1.000 EUR bedacht.
Die Aktion wurde aufgrund der aktuellen Coronasituation vorerst verlängert.
Also schlagt zu, um sie später gemeinsam 🤝 mit Niko Keil im E-Center zu öffnen und vielleicht mit dem Hauptgewinn nach Hause zu fahren. 🚗
Hand in Hand mit Niko Keil e.G. – Wir finden, eine tolle Aktion. 💪

Februar 2021

Spende an den Hospizverein Land hadeln e.V.

Vergangene Woche übergaben wir symbolisch die gesammelte Spende von 750 € an den Hospizverein Land Hadeln e.V. Unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygienemaßnahmen nahmen Koordinatorin Birgit Meyer und ihr Stellvertreter Reinhard Hagenah den Spendenscheck entgegen. Der Hospizverein bedankt sich herzlich für die Spende und freute sich, dass ihre Arbeit dadurch nicht nur gewürdigt, sondern auch wieder in die Öffentlichkeit gerückt wurde.

Im vergangenen Jahr hatte der Spielmannszug eine Tombola ins Leben gerufen und die Erlöse daraus für den Hospizverein Land Hadeln bestimmt. Ursprünglich waren die Preise für eine Tombola auf dem Festball anlässlich unseres 70-jähirgen Bestehens bestimmt gewesen. Doch aufgrund der COVID19-Pandemie musste der Festball ausfallen und die Preise wurden kurzerhand über eine öffentliche Tombola den Gewinnern zugeführt. Corona bedingt musste die Übergabe der Spende etwas warten und wurde nun nachgeholt.


Januar 2021

Tannenbaumschreddern auch unter Coronabedingungen ein voller erfolg!

Mit so einem großen Andrang hatten wir nicht gerechnet: insgesamt 634 Tannenbäume waren abzuholen und zu schreddern. Damit war unser "Corona"-Tannenbaum-Schreddern ein voller Erfolg! Denn dieses Jahr verlief die Schredderaktion des Vereins etwas anders als sonst. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte das öffentliche Schreddern mit Glühwein und Bratwurst nicht wie gewohnt auf dem Schützenplatz stattfinden. Daher wurde das Konzept verändert und mit Genehmigung des Landkreises konnten wir die Bäume nach Abholung unter Einhaltung der Hygieneregeln abholen.


„Die Zahl der geschredderten Bäume entspricht ungefähr der Anzahl, die wir sonst auch immer haben,“ erläutert der 1. Vorsitzende Alexander Petrauskas, „aber wir hatten nicht damit gerechnet, dass sich so viele Bürgerinnen und Bürger melden.“ Somit hatten die Helfer den ganzen Tag alle Hände voll zu tun, um die angemeldeten Bäume abzuholen: „Trotz der hohen Anzahl ist die Aktion weitestgehend reibungslos verlaufen. Nur in sehr wenigen Einzelfällen lief etwas schief, diese Bäume haben wir nachträglich noch abgeholt.“


Der Spielmannszug dankt den vielen Bürgerinnen und Bürgern sowie dem Elbe Team Garten- und Landschaftsbau für die Bereitstellung des Schredders. Wir hoffen, die Aktion im nächsten Jahr wieder unter weniger schwierigen Umständen durchführen zu können.


Dezember 2020

Tannenbaumschreddern unter Coronabedingungen

Durch Corona ist alles anders - auch unser Tannenbaum-Schreddern!

In den vergangenen Jahren konntet Ihr eure ausgedienten Weihnachtsbäume zu uns auf den Schützenplatz bringen. Bei Glühwein und Bratwurst konntet Ihr sogar zusehen, wie Euer Baum entsorgt wird. Leider muss das dieses Mal ausfallen! 😞

Natürlich wollen wir trotzdem Eure Bäume entsorgen. Wie? Wir holen sie ab! Meldet Euch einfach bei uns per Telefon, E-Mail oder Facebook (Kontaktdaten siehe Flyer) und wir holen Euren Baum am 9. Januar zwischen 9 und 15 Uhr ab. Bitte achtet darauf, dass Ihr morgens das Geld dafür gut sichtbar an den Baum hängt oder es uns übergebt, wenn wir den Baum (oder die Bäume 😉) abholen.

Bitte tragt dann eine Mund-Nasen-Bedeckung und haltet ausreichend Abstand, wie auch wir es tun werden.

Weitere Informationen erhaltet Ihr ebenfalls unter den angegebenen Kontaktmöglichkeiten. Bleibt gesund und rutscht gut in das neue Jahr!

Spielmannszug Otterndorf wünscht frohe Weihnachten

Wir wünschen allen Mitgliedern, Unterstützern und Freunden des Spielmannszugs eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit! Trotz der widrigen Umstände hoffen wir, dass trotzdem alle die Tage mit ihren Familien und Liebsten verbringen können.


November 2020

Gewinner der Tombola gesucht

Viele der Gewinner unserer Tombola haben sich bereits bei uns gemeldet und wir sind nun dabei, die Preise den einzelnen Personen zukommen zu lassen - natürlich alles unter Einhaltung der Hygienevorschriften.

Leider haben wir immer noch Preise, die ihren glücklichen Gewinner suchen. Habt ihr noch eine Losnummer und habt Euch noch nicht bei uns gemeldet? Dann aber schnell! Ihr könnt Euch noch bis zum 13. Dezember bei uns per Facebook, E-Mail oder Telefon melden, danach verfällt der Gewinn leider.

Also: schnell melden und Gewinn(e) sichern!


Oktober 2020

Preisausgabe der Tombola am 31.10.2020 abgesagt

Aufgrund der sich aktuell stark verschärfenden COVID19-Situation im Landkreis Cuxhaven muss die Preisausgabe der Tombola am 31. Oktober leider ausfallen. Alle Gewinner können sich mit der Losnummer sowie Kontaktdaten per E-Mail, Telefon (Anrufbeantworter) oder Facebook beim Spielmannszug melden. Die Gewinner werden dann notiert und die Preise zu einem späteren Zeitpunkt ausgehändigt. Bei der Übergabe ist die Losnummer vorzuzeigen. Wir bitten um Verständnis und hoffen, dass trotzdem alle Gewinner Freude an ihren Preisen haben werden.

Telefon: (04751) 9783947
Email: spielmannszug-otterndorf@gmx.de

Lose der Tombola bereits nach 3 Tagen ausverkauft!

Wir sind überwältigt! Innerhalb von drei Tagen wurden bereits alle Lose verkauft! Wir sind komplett ausverkauft, damit haben wir nicht gerechnet. Ein Dank an alle Beteiligten, vor allem an die Losverkaufsstellen, ans Mee(h)rhus, an die Niederelbe Zeitung und an die Freiwilligen Feuerwehr Otterndorf.

Die Preisausgabe erfolgt am 31. Oktober 2020 zwischen 11 und 15 Uhr in der Feuerwehrhalle Otterndorf.

Startschuss für unsere Tombola

Am 5. Oktober fiel der Startschuss für unsere große Tombola anlässlich unseres 70-jährigen Bestehens. Bürgermeister Thomas Bullwinkel hat sich bestimmt schon seine Lose gesichert und auch Ehrenbürgermeister Hermann Gerken unterstützt die Aktion.
Verkauf vom 5. bis 24. Oktober! 1 € pro Los! Preisausgabe am 31. Oktober! Nur solange der Vorrat reicht!

September 2020

Große tombola anlässlich unseres 70. jährigen Jubiläums

Eigentlich wollten wir dieses Jahr unser 70-jähriges Bestehen mit einem großen Festball mit Freunden und Mitgliedern feiern. Eigentlich... doch dann kam Corona. Der Festball fällt aus, doch was machen wir mit den vielen Preisen für die geplante Tombola? Genau! Die bekommt ihr trotzdem!
Ab Montag, dem 5. Oktober, könnt ihr an fünf verschiedenen Losverkaufsstellen in Otterndorf für nur 1 € pro Los die Chance nutzen und tolle Preise ergattern! Der Erlös dieser Tombola spenden wir dem Hospizverein Land Hadeln e.V.
NUR SOLANGE DER VORRAT REICHT! Der Verkauf endet am 24. Oktober! Preisausgabe am 31. Oktober in der Feuerwehrhalle Otterndorf!

Erste Gemeinsame Übungstermine

Trotz der coronabedingten Veranstaltungs- und damit verbundenen Auftrittspause konnten wir bereits zwei Mal unter freiem Himmel proben. Unter anderem hat das unser Erik möglich gemacht, in dessen Schrebergarten wir corona-freundlich musizieren konnten. Danach wurde zum gemütlichen Teil übergegangen und noch ein bisschen gegrillt! 🙂


Mai / August 2020

Konzert am Haus am Süderwall

Jeweils im Mai sowie im August durften wir den Bewohnern des Seniorenheims "Haus am Süderwall" - natürlich unter Einhaltung der Hygienevorschrifzen - zwei kleine Ständchen bringen.


März 2020

Coronabedingte Spielpause

Auch wir müssen in dieser Ausnahmesituation das Vereinsleben vorerst ruhen lassen. Interene Übungsabende wie auch die Teilnahme an öffentlichten Veranstaltungen entfallen für unbestimmte Zeit. Sobald wieder Normalität einkehrt, werden wir Euch natürlich darüber informieren, wo wir zu hören und zu sehen sind.
Beachtet und befolgt die Hinweise der Behörden und vor allem: bleibt gesund!

Februar 2020

Jahreshauptversammlung 2020

Am 06.03.2020 fand die Jahreshauptversammlung unseres Vereins statt. Wieder einmal durften wir unsere Sitzung in den Räumlichkeiten des Hadler Schützencorps abhalten, dafür nochmal ein herzlichen Dank an das HSC!

Der 1. Vorsitzende Alexander Petrauskas eröffnete die Versammlung um kurz nach 20 Uhr und führte den Abend über durch die unkomplizierte Sitzung. In seinem Bericht erwähnte er unter anderem die zahlreichen Schützenfeste, die Fahrt zum Rosenmontagsumzug nach Böblingen, der Gegenbesuch von Grün-Weiß Böblingen zu unserem Altstadtfest sowie das Schützenfest in Otterndorf, da unser Tobias Schützenkönig war. Leider wurden einige Auftritte nur mit mangelnder Besetzung absolviert.

Der 1. Vorsitzende Alexander Petrauskas eröffnete die Versammlung um kurz nach 20 Uhr und führte den Abend über durch die unkomplizierte Sitzung. In seinem Bericht erwähnte er unter anderem die zahlreichen Schützenfeste, die Fahrt zum Rosenmontagsumzug nach Böblingen, der Gegenbesuch von Grün-Weiß Böblingen zu unserem Altstadtfest sowie das Schützenfest in Otterndorf, da unser Tobias Schützenkönig war. Leider wurden einige Auftritte nur mit mangelnder Besetzung absolviert.Kassenwartin Nadine Stollberger legte den Kassenbericht für das Jahr 2019 vor, der von der Versammlung sowie von den beiden Kassenprüfern abgenommen wurde. Am Anschluss berichteten die verschiedenen Funktionäre und Übungsleiter über das verganene Jahr. Erfreulich war durchweg, dass insgesamt 15 neue Mitglieder in den Verein eintraten und Nachwuchssorgen vorerst abgelegt werden konnten. Nichtsdestotrotz stelle Petrauskas sein Amt als Übungsleiter für das Schlagwerk zur Verfügung. Ein Nachfolger hierfür wird noch gesucht.

2. Vorsitzende Maria Brunken, Sabine Böttcher Schult (20 Jahre), 1. Vorsitzender Alexander Petrauskas (20 Jahre), Lars Stollberger (2. Kassenprüfer).
2. Vorsitzende Maria Brunken, Sabine Böttcher Schult (20 Jahre), 1. Vorsitzender Alexander Petrauskas (20 Jahre), Lars Stollberger (2. Kassenprüfer).

Nach einer kurzen Pause stand die Wahl des zweiten Kassenprüfers auf der Tagesordnung. Mit einfacher Mehrheit wurde Lars Stollberger zum zweiten Kassenprüfer gewählt. Ein Höhepunkt des Abends waren die Ehrungen langjähriger Mitglieder. Für 10 Jahre Mitgliedschaft wurde Marvin Schinzel in Abwesenheit geehrt. Bereits 20 Jahre halten Tanja Büchert (abwesend), Sabine Böttcher-Schult und Alexander Petrauskas dem Verein die Treue. Daniel Stollberger ist bereits seit 25 Jahren Mitglied.

Zum Abschluss gab der 1. Vorsitzende noch einmal die mangelnde Beteiligung bei einigen Auftritten zu bedenken. Des weiteren gab er einen Ausblick auf das kommende Jahr, in dem unter anderem das 70. Bestehen des Vereins gefeiert wird. Für Anfang 2021 ist wieder eine Fahrt nach Böblingen geplant.


Februar 2020

Öffentliche Probe 2020

Am verganenen Sonntag traf sich der Verein für eine öffentliche Probe, um Musikinteressierten einen Einblick in den Verein zu geben. Obwohl die Resonanz in der Bevölkerung eher zurückhaltend war, konnten wir einige für unser Hobby begeistern und könenn daher einige Zugänge begrüßen.


Juli 2019

Grün weiss Böblingen zu Besuch in Otterndorf

Dieses Jahr durften wir mit unseren Freunden von Grün-Weiß Böblingen wieder gemeinsam das Altstadtfest feiern. Drei Tage lang hatten wir bei bestem Wetter einen riesigen Spaß.

Am Freitag begann das Wochenende für uns, als wir morgens die Böblinger zu ihrem wohlverdienten Frühstück empfingen. Abends wurde sich dann bei einem gemeinsamen Grillfest für das Altstadtfest vorbereitet.

Am Samstag zogen beide Vereine an musizierend den Tag über durch die Altstadt, um an allen möglichen Ecken und Bühnen die Besucher zu beschallen. Abends wurde dann nochmal kräftig auf dem Altstadtfest gefeiert.

 

Sonntag Mittag traten beide Vereine nach einem stärkenden Frühstück gegeneinander an, denn es hieß: Vereinspokalschießen! Auf dem Schießstand des Hadler Schützencorps schossen wir erstmals den blau-gelben/grün-weißen Freundschaftspokal aus, den sich souverän Grün-Weiß sicherte. Nach diesem würdigen Abschluss machten sich unsere schwäbischen Freunde wieder auf den weiten Rückweg.

märz 2019

Fahrt zur Fastnet nach Böblingen - freundschaft seit 1986

Bericht folgt.....

FEBRUAR 2019

Jahreshauptversammlung 2019

Am 15.02.2019 hielten wir unsere Jahreshauptversammlung in den Räumlichkeiten des Hadler Schützencorps ab. Hier nochmal ein großes Dankeschön an die Schützenschwestern und Schützenbrüder für die Bereitstellung des Schießstandes.

Bevor die eigentliche Hauptversammlung startete, stand eine Feierstunde auf dem Programm, denn unsere Mitglieder Renate Meyer und Kurt "Kuddel" Menzel wurden für ihre 50-jährige Mitgliedschaft im Spielmannszug geehrt.

 

Hans Stollberger hielt für beide Musiker eine gelugene Laudatio und im Anschluss überreichte Kreismusikverbandsvorsitzender und Landesmusik- verbandsvize Ralf Drossner Ehrenurkunden und -nadeln. Hier auch Dank an Ralf, der die Ehrungen gerne durchführte. 

Mit einem leckeren Büffett und einer Sektrunde fand de Feierstunde einen würdigen Abschluss. Wir hoffen, dass Renate und Kuddel uns noch viele weitere Jahre begleiten!

Anschließend startete um 20:00 Uhr die eigentliche Versammlung. Vorsitzender Hans Stollberger führte durch den Abend und gab seinen Jahresbericht ab.

Schützenfest Schlebusch
Schützenfest Schlebusch

 Das Jahr 2018 startete wie immer mit dem Tannenbaumschreddern, das gut angenommen wurde. Weitere Höhepunkte des Jahres waren unter anderem die Fahrt zum Schützenfest in Schlebusch (Leverkusen), das Altstadtfest sowie die kleine aber feine Jahresabschlussfeier im November.

Auch das Königsbier des Hadler Schützencorps wurde durch eine große Abordnung des Spielmannszuges besucht. Viele weitere Einsätze wurden über das Jahr bestritten, bei denen die Beteiligung jedoch oft nicht optimal und manchmal sogar grenzwertig war. Wir hoffen, diesen Trend in der kommenden Saison stoppen zu können.

Kassenwartin Nadine Dreier stellte einen soliden Finanzhaushalt des Vereins vor. Auch die Kassenprüfer fanden lobende Worte für die Kassenführung. Nach der Entlastung des Vorstandes gaben die einzelnen Funktionäre Jugendwart, Ausbilder Flöten, Ausbilder Schlagzeug und die Tambourmajore ihre Berichte ab. Erfreulich hierbei ist der Zuwachs in der Cheerleader-Gruppe mit zehn neuen Mitgliedern, die durch ein öffentliches Training gewonnen werden konnten. Der Bestand an Schlagzeugern ist jedoch deutlich gesunken, gab Ausbilder Alexander Petrauskas zu bedenken.

Neue 2. Vorsitzende: Maria Brunken
Neue 2. Vorsitzende: Maria Brunken

Nach einer kurzen Pause stand nun der komplette Vorstand zu Wahl. Wie bereits vorher angekündigt, stand Hans Stollberger für eine weiter Amtszeit als 1. Vorsitzender aus persönlichen Gründen nicht wieder zur Verfügung. Sein Nachfolger wurde der bisherige 2. Vositzende Alexander Petrauskas. Sein Amt wiederum übernahm Maria Brunken, die neu in den Vorstand gewählt wurde. Schriftführer Timo Stollberger sowie Kassenwartin Nadine Dreier wurden in ihren Ämtern bestätigt. Als 2. Kassenprüferin wurde Anja Kröncke gewählt.

Im Anschluss fanden noch weitere Ehrungen statt, unter anderem für Svenja Lennartz (20 Jahre Mitgliedschaft) und Brunhilde Kranhold (25 Jahre Mitgliedschaft). Für sein großes Engagement um den Verein wurde der scheidene Vorsitzende Hans Stollberger unter Applaus mit einem Präsent geehrt.

Zum Abschluss wurde vom Vorstand ein Ausblick auf die kommende Saison gegeben, unter anderem steht im März wieder die Fahrt zum befreundeten Verein Grün-Weiß Böblingen an. Lars Stollberger mache unter anderem auf die neue Internetseite des Vereins aufmerksam und stellte Pläne für neue Freizeitkleidung des Vereins vor.

Die Versammlung endete mit einem gemütlichen Beisammensein.

Januar 2019

Nachtrag: Zeitungsbericht zum Tannenbaum-schreddern aus der Niederelbezeitung vom 18.01.2018

Spielmannszug Schredderte 400 Bäume

Bei Bratwurst und Kakao wurden Weihnachtsbäume geschreddert. Dazu hatte der Spielmannszug Otterndorf eingeladen. Traditionell am zweiten Sonnabend im neuen Jahr bietet der Verein die fachgerechte Entsorgung der ausgedienten Bäume an. Viele Bürgerinnen und Bürger nutzen die Gelegenheit auf dem Schützenplatz. Im geheizten Zelt konnte man Bratwurst und Heißgetränke genießen.

Zufrieden mit dem Verlauf

Insgesamt  schredderte der Spielmannszug rund 400 Bäume. Davon wurden bereits etliche vom Verein vormittags abgeholt. Auf wenn die Anzahl der Bäume im Vergleich zum Vorjahr zurückging, was wohl auf das regnerische Wetter zurückzuführen ist, zeigte sich der Vereinsvorstand zufrieden mit dem gesamten Verlauf der Aktion.

Viele Weihnachtsbaumbesitzer zeigten sich froh über die Möglichkeit, ihren Baum so praktisch und unkompliziert abgeben zu können. Das eingenommene Geld kommt der Jugendkasse des Vereins zugute.

Tannenbaum-schreddern geroßer Erfolg

Am 12. Januar 2019 veranstalteten wir wieder unser traditionelles Weihnachtsbaum-Schreddern auf dem Schützenplatz in Otterndorf. Viele Bürgerinnen und Bürger brachten uns ihre ausgedienten Tannenbäume, die wir fachgerecht entsorgten. Auch für das leibliche Wohl wurde in Form von Bratwurst und Heißgetränken gesorgt.

Vielen Dank an alle fleißigen Helfer und ein großes Dankeschön auch an das Elbe Team aus Osterbruch für die Bereitstellung des Schredders!

Juni 2018

Der Spielmannszug zu Besuch in Leverkusen-Schlebusch

Am Wochenende vom 01. - 03. Juni besuchten wir gemeinsam mit unseren Freunden vom Deutschen Freischütz Oxtstedt das Jubiläumsschützenfest zum 600 jährigen Bestehen der St. Bastianus Schützenbruderschaft Schleebusch. Wir verbrachten drei tolle Tage in Leverkusen, wo wir uns natürlich auch einen kleinen Abstecher nach Köln nicht nehmen lassen haben. Neben einem Umzug am Samstag sowie einem Königsball am abend stand als Highlight am Sonntag der Jubiläumsumzug mit rund 700 Teilnehmern an. Am Sonntag nachmittag hieß es dann wieder Abschied zu nehmen. Gestärkt ging es für den Spielmannszug mit dem Bus wieder nach Otterndorf.

Auf diesem Weg noch einmal großer Dank an die Gastfreundschaft der St. Sebastianus Schützenbrüderschaft Schlebusch.

März 2018

Jahreshauptversammlung 2018

Spielmannszug blickt auf erfolgreiches Jahr 2017 zurück

Jüngst lud der Vorstand des Spielmannszuges Otterndorf e.V. zur Jahreshauptversammlung in den Schießstand des Hadler Schützencorps ein. Auf der Tagesordnung standen Berichte, Wahlen und Ehrungen.

Der erste Vorsitzende des Vereins, Hans Stollberger, ging in seinem Jahresbericht neben den üblichen Auftritten auf den Schützenfesten der Region vor allem auf die verschiedenen Höhepunkte des Jahres ein. Zuallererst wurde hier die Fahrt zum befreundeten Verein Grün-Weiss Böblingen genannt, wahrend der nicht nur am Faschingsumzug in Böblingen selber, sondern auch am Umzug im benachbarten Tiefenbronn teilgenommen wurde. Im Mai desselben Jahres Spielte der Spielmannszug auf dem Jubiläumsfest der Freiwilligen Feuerwehr Altenbruch mit mehreren anderen Musikzügen auf.

Wandertag 2017
Wandertag 2017

Im Juli 2017 erfolgte der Gegenbesuch von Grün-Weiss Böblingen zum Altstatdtfest Otterndorf. Während diesem Wochende wurde vom Spielmannszug unter anderem ein Grillfest für die Gäste organisiert. Am Altstadtfest Samstag zogen beide Vereine wie gewohnt musizierend über die Otterndorfer Festmeile. Den Saisonabschluss bildete ein Wandertag mit anschließendem Grillfest Ende August.


Turnusmäßig musste ein neuer Kassenprüfer gewählt werden, da die bisherige Kassenprüferin Catharina Petrauskas nicht wieder zur Wahl stand. Einstimmig würde Tobias Könis in das Amt gewählt. Nach einer kurzen Pause nahmen Stollberger und der zweite Vorsitzende Alexander Petrauskas Ehrungen für verdiente Mitglieder vor. Für fünf Jahre Mitgliedschaft wurden Marvin Pfeif, Lenja Konrad, Charlene Konrad, Lena Kahrlsdorf, Weissnavi Logasingam, Apirami Logasingam geehrt. 20 Jahre hält bereits der erste Vorsitzende Hans Stollberger dem Verein die Treue und auf eine bereits 30 Jahre andauernde aktive Mitgliedschaft kann Maria Brunken zurückblicken.

Januar 2018

Tannenbaum-Schreddern ein voller Erfolg

Wie in den vergangenen Jahren fand auch dieses Jahr am ersten Wochenende nach dem 6. Januar die Tannenbaum-Schredder-Aktion auf dem Schützenplatz in Otterndorf statt. Ab 07:30 Uhr in der früh richteten Wir den Schützenplatz her, sodass neben dem eigentlichen "Schreddern der Bäume" in unserem Versorgungszelt alles für das leibliche Wohl der Schaulustigen hergerichtet wurde. Neben der eigentlichen Arbeit, nämlich dem Einsammeln sowie dem Schreddern der Bäume blieb genügend Zeit sich mit Freunden und Bekannten zu unterhalten. Somit können wir sowohl mit der Anzahl der Bäume sowie mit dem Verlauf der Veranstaltung wie in jedem Jahr sehr zufrieden sein.